Willkommen beim Mitteldeutschen Sängerbund!

Chorverband für Nordhessen und Südniedersachsen - gegründet 1839


Wir begrüßen Sie auf unserer Webseite!

 

Hier finden Sie alle Neuigkeiten um den MSB, Termine, Kontaktdaten, Formulare und viele weitere Informationen:

 

Schauen Sie doch mal, welche Angebote wir den Chören in den uns angeschlossenen Sängerkreisen bieten. Oder möchten Sie unsere Verbandszeitschrift "Der Chorsänger" lesen? Auf unseren Seiten finden Sie viele Informationen - und wenn Sie einen Chorleiter oder einen Chor suchen, sind Sie in der Chorleiterbörse genau richtig!



Liebe Sängerinnen, liebe Sänger,

 

liebe Freunde des Chorgesangs,

 

 

das Jahr 2020 geht seinem Ende zu. Es war für uns Sängerinnen und Sänger, abgesehen von den beiden Weltkriegen, sicher ein schreckliches Jahr. Wer hätte gedacht, dass unser Hobby – für die meisten ist es viel mehr, nämlich wichtiger Bestandteil unsers Lebens – so gefährlich sein kann?

Die Corona-Pandemie hat unser Chorwesen fest im Griff. Niemand kann vorhersagen, wann wir wieder normal Proben, Übungsstunden durchführen können, Liederabende, Konzerte veranstalten dürfen, Gottesdienste, Hochzeiten umrahmen oder verstorbenen Sängerinnen und Sänger musikalisch die letzte Ehre erweisen können.

Ende Februar hatte ich schon über 30 Einladungen zu Vereinsjubiläen und Konzerten, einige wären noch hinzugekommen. Alle Veranstaltungen mussten abgesagt werden. Sicher gibt es einige wenige Chöre, die mit Erstellung von Hygienekonzepten, unter Einbeziehung der Gesundheitsämter, mit Teilen der Chöre nach Stimmen o.ä. in kleineren Gruppen Übungsstunden etwas aufrecht erhalten. Manche, was bei der Mehrzahl aber nicht durchführbar ist, haben über Videokonferenzen gesungen.

Unseren Bundessängertag Ende April mit „Buntem Abend“ und der Feierstunde zur Verleihung der Louis-Spohr-Plaketten mussten wir absagen, hatten geplant, diesen im November nachzuholen. Dies war natürlich nicht möglich. Für die Gesamtausschusssitzung, die dann unter strengen Corona-Bedingungen, nur mit den Delegierten, ohne Chor und Ehrengästen, stattfinden sollte, hatten wir bis zuletzt grünes Licht vom zuständigen Gesundheitsamt bekommen. Nachdem die Infektionszahlen aber dann so rasant stiegen, habe ich mich entschlossen, nach kurzer Rücksprache mit dem Vorstand, diese Sitzung wieder kurzfristig abzusagen.

Wir werden für das Jahr 2021 (befristet) die Beträge um 50 % senken. Die (corona-unabhängig) sinkenden Mitgliederzahlen lassen momentan ein „Mehr“ nicht zu. Dies werden wir dann sicher beim kommenden Bundessängertag, ob wie geplant Ende April oder auch später im Jahr 2021, zu diskutieren haben.

 

Liebe Freundinnen und Freunde, die Welt steht Kopf, man schaue nur in die USA, aber auch in unserem Land, wo es eine Minderheit gibt, die meint, mit lautem Getöse unsere freiheitlich demokratische Grundordnung ins Wanken zu bringen, nicht bereit ist sich an Regeln zu halten und nicht nur sich selbst, sondern andere in Gesundheit oder gar Leben gefährdet. Die eigene Freiheit ist da begrenzt, wo sie die Freiheit anderer missachtet.

Die meisten meiner Reden schließe ich mit den Worten meines Vaters, Waltari Bergmann, früher selbst über Jahrzehnte Präsident des MSB, der vor über 50 Jahren einmal ausführte "Bestreiten wir auch weiterhin unseren Weg in bewusster Tradition und Zielsetzung auf Morgen. Wir hatten bisher Erfolg und er wird uns treu bleiben, wenn wir uns selbst und unseren Vereinen die Treue halten".

Dieser Appell an unsere eigene Solidarität ist heute treffender denn je. Seid Euch bewusst, dass Ihr, dass wir Kulturträger Nr.1 sind mit der hieraus folgenden Verantwortung.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und

 

bleibt gesund!      

                                                                                                                                                 

Ihr/Euer

 

Volker Bergmann, Präsident des Mitteldeutschen Sängerbundes


Termine unserer Mitglieder

Wir möchten die Veranstaltungen unserer Mitglieder unterstützen, indem wir diese auf unserer Webseite veröffentlichen. Dies unterstützt die Auflistung der Termine im Chorsänger und bringt sie in die digitale Welt, wo sie leichter gefunden werden können.

Auf der Seite "Weitere Termine" finden Sie alle Termine und auch die Möglichkeit, selbst eine Veranstaltung eintragen zu können. Schauen Sie doch einfach mal rein!

 

Wenn Sie noch weitere Anregungen für die Webseite haben, sagen Sie sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Meinung!


Chorbücher "Unsere Volkslieder" in der Geschäftsstelle erhältlich!